Spendenfahrten

Am 08.12.2018 hatten wir eine spontane Spendenfahrt zur Yasmin Fischer. Dort haben wir uns mit der lieben Sandra getroffen. Yasmin sammelt für die Obdachlosen in München Mützen,Handschuhe und Schals. Wir von den German Girls Bavaria e.V haben uns den Hilferuf von Sandra angenommen und heute haben wir der yasmin einiges bringen können. Es war ein sehr herzliches Kennenlernen und eine tolle Gastgeberin.

Die zweite Spendenfahrt am 08.12.18 haben wir auch geschafft, es ging in die heilpädagogische Tagesstätte nach Au in der Hallertau. Wir haben Bücher, Spiele und zeug zum Malen vorbei gebracht. Die Kinder in der Hpt haben geholfen beim ausladen und haben sich Mega gefreut. Es wird alles in Ruhe durchgeschaut. Frau Metz die Leiterin der hpt rechts im Bild wusste keine Worte. Wir wünschen der hpt viel Spaß damit und eine besinnliche Adventszeit.

Unsere Spendenfahrt am  09.12.18 zur Hospizgruppe Freising e.V, 500€ konnten wir Spenden.
Es war ein toller Besuch, sind sehr herzlich empfangen wurden.

Frau Nielsen, langjähriges Vereinsmitglied und ehemals Vorstandsmitglied hat die Spende in Empfang genommen und ist rechts im Bild zu sehen.

Spendenfahrt am 16.12.2018  ins Elisabeth Hospiz in Ingolstadt. 500€ gespendet und das gehäkelte wie im letzten Jahr 2017. Durch viele helfer war es möglich den großen Vorrat mitzunehmen.

Wir möchten uns bei der Gruppe laneus et acus für die große Hilfe herzlich bedanken.

Und ein großes Dankeschön an Frau Tiede rechts im Bild zu sehen, die uns wieder mit offenen Armen und Herz empfangen hat.

100€ gingen am 14.09.2019 an den Verein Brummifahrer mit Herz e.V

Am 30.11.19 waren wir wieder bei Yasmin Fischer und haben wieder Gehäkeltes, Gestricktes und auch Konserven gebracht für die Obdachlosen in München. Ein großes Dankeschön geht dabei an Alexandra Hering, die uns dieses Jahr die Konserven, Tee und Pflege Produkte zur Verfügung gestellt hat und Sandra Miethke, die fleißig mit ihrer Tante gestrickt hat.

Spendenfahrt 08.12.2019


Wir sind von der Spendenfahrt immer noch so geflasht das wir gar keine Worte zusammen bekommen.
Wir versuchen mal unser Glück und schreiben euch was zusammen.

Wir sind das 4. Jahr in Folge ins Hospiz gefahren.
Das Hospiz hat eine neue Geschäftsleitung den Herrn Koch ( seit September 2018 ) und eine neue Hospizleitung die Frau Lamprecht( seit April 2019).
Wir sind mit Kaffee und Kuchen begrüßt wurden, haben geredet über den Verein und auch private Gespräche.
Den Herrn Koch ging vieles so nah das auch Tränen in den Augen zu sehen waren.
Als dann die Spendensumme in Höhe von 666,66€ bekannt gegeben wurde, merkte Herr Koch gleich die passt zu uns als verrückter Haufen und er sagte Wortwörtlich GEIL.

Was wir persönlich super empfunden haben war, dass der Chef vom Hospiz sich die Zeit genommen hat und dabei war heute, echt Hut ab vor diesen Mann.
Die Frau Lamprecht hat es sich auch nicht nehmen lassen unter dem Jahr uns eine Osterkarte zu schicken und den Kontakt zu uns  zu pflegen.

Wir möchten uns bei unseren Häkelhelfern herzlich bedanken.

Die Gruppe Laneus et acus, die uns Schmetterlinge gehäkelt haben und das ein oder andere für den Christkindlmarkt.
Unsere Vereinshelfer aus der WhatsAppgruppe ohne euch wäre das nicht möglich gewesen.

Wir freuen uns jetzt schon auf das Jahr 2020